Reitstunden und Pensionspferde Gundula Kemmer Mobil und WhatsApp: 0170-2289402
Reiterhof mit Herz Termine Über uns Pferde Reitunterricht Ponyreiten Pferde-& Reittage Pensionspferde Wanderreiten Preise Home Der Betrieb Anfahrt Kontakt Impressum
Hallo, ich bin Flicka. Ich bin Katjas erstes Pony. Ich bin tätig als Schulpferd. Meine Arbeit macht mir Spaß, je mehr Reitschüler gleichzeitig um mich herum “wuseln”, desto besser. Ich passe auf meine Reitschüler auf; wenn sie im Galopp rutschen, mache ich selbstständig langsam und pariere zum Trab durch. Man kann mit mir das Galoppieren im Gelände erlernen, weil ich so brav bin und keinen Quatsch mache. Falls ich meine Reitschüler nicht verstehe oder sie mir keine eindeutigen Anweisungen geben, nutze ich die Situation nicht aus, sondern laufe mit einem fragendem Blick zu meiner Reitlehrerin und frage sie um Hilfe. Eine Situation nutze ich aber aus, wenn mein Reitschüler beim Reiten im Gelände schläft, dann bleiben wir stehen und fressen, mich da wieder weg zu bekommen ist schwierig. Für fortgeschrittene Reiter überlege ich mir aber ein besonderes Programm, da kann ich auch mal auf dem Platz umdrehen, wenn sie antraben möchten oder ich überhole in der Abteilung mein Vorderpferd. Allerdings bin ich bei alldem immer noch sehr gut kontrollierbar, wenn mir jemand etwas verbietet, dann höre ich auch darauf und unterlasse meine Späße. Mit Anfängern oder sehr ängstlichen Reitern bin ich sehr vorsichtig und passe auf sie auf. Einmal war eine Kindergartengruppe zu Besuch und sie dürften alle nach einander auf mir eine Runde Ponyreiten, das war toll. Ich war in Gedanken immer bei den Kindern, denn wenn sie seitlich gerutscht sind, habe ich langsamer gemacht oder bin stehen geblieben. Das schlimmste, was mir passieren kann, ist eine Diät, denn ich bin unheimlich verfressen und eine bisschen rundlich. Was ich gar nicht leiden kann sind Ferien ohne Arbeit und Reitschüler, denn dann bekomme ich immer schlechte Laune und stehe ganz missgelaunt im Stall, da kann mich sogar ein Weidegang nicht aufmuntern. Ich brauche einfach meine Beschäftigung, sonst habe ich Langeweile und das ist doof. Einen Menschen meiner Art würde man glaube ich beschreiben mit immer einem Lächeln auf den Lippen und sehr motiviert und von der Arbeit begeistert. Meine Hobbys sind fressen, springen und Zirkuslektionen. Wie Ihr auf meinen Bildern erkennen könnt, kann ich ziemlich hoch springen. Ich kann mich auf Kommando verbeugen und auf ein Podest steigen. Wenn Ihr mir etwas gutes tun wollt, dann bringt mir ein getrocknetes Brötchen für nach der Reitstunde mit, denn die fresse ich besonders gerne. Mich bringt nichts aus der Ruhe. Mein Frauchen hat mir versucht mit einem ihrer Meinung nach schwierigen Schreckparcours etwas neues beizubringen oder mich an meine Grenzen zu bringen, doch das gelang ihr nicht weil ich gemütlich dadurch gegangen bin und keine Angst hatte. Mein einziges Problem sind Wildscheine, vor denen habe ich großen Respekt.                               Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.
Flicka