Über uns
Gundula Kemmer Hallo, ich bin Gundula, komme gebürtig aus Bielefeld und lebe seit über                25 Jahren in Wald-Erbach. Die Pferde haben schon immer mein Leben bestimmt. Mein erstes           Wort war Hoho und hieß Pferd. Wenn ich in der Schule gefehlt habe, wussten meine Mitschüler, dass ich wieder im Pferdestall oder auf         einem Westernreitturnier war. Sogar mein Umzug in den Hunsrück entwickelte sich durch die Pferde. Nach kurzer Baby- und Kleinkinderpause habe ich hier in Wald-         Erbach, auf dem früher pferdefreien Bauernhof, immer mehr Pferde ansiedeln können. Heutzutage freue ich mich über die glücklichen     Gesichter meiner Reitschüler und über die zufriedenen Schul- und Pensionspferde. Ich selber genieße gerne die Natur mit meinem               Pferd auf langen Ausritten und Wanderritten oder lasse mal die Seele baumeln auf der Nordseeinsel Langeoog. Beruflich bin ich Pferdewirtschaftsmeisterin Zucht und Haltung und    Trainer C Reiten Basissport.
Reitstunden und Pensionspferde Gundula Kemmer Mobil und WhatsApp: 0170-2289402
Reiterhof mit Herz Termine Über uns Pferde Reitunterricht Ponyreiten Pferde-& Reittage Pensionspferde Wanderreiten Preise Home Der Betrieb Anfahrt Kontakt Impressum
Katja Kemmer Hallo, ich bin Katja und habe mit 9 Jahren in einer Reitschule reiten gelernt. Dort habe ich mich in Flicka verliebt und deshalb wechselte sie kurze Zeit später den Besitzer und wurde mein Pferd. Ich hatte mit Flicka sehr viel Spaß. Wir waren oft ausreiten und in Reiterferien. Sie begleitete mich auch auf meinem ersten Wanderritt. Leider bin ich für Flicka zu groß geworden und deshalb habe ich Kjella bekommen. Mit ihr habe ich bisher viele schöne Wanderritte unternommen. Mit 16 Jahren habe ich den Trainer C Reiten Basissport gemacht und gebe seitdem Reitunterricht. Zudem bin ich Berittführer FN und Wanderreitführer FN.
Nadine Kemmer Hallo, ich bin Nadine. Schon als kleines Kind habe ich mich sehr für Pferde interessiert, darum war die Freude groß als ich mit sechs Jahren mein erstes Pony „Hexe“ bekommen habe. Im Herbst 2009 ist Hexe altersbedingt gestorben, aber sie war mit ihrem frechen Ponydickkopf ein guter Lehrmeister und wir hatten vier schöne Jahre miteinander. Der Abschied von Hexe war für mich erträglicher, weil Bolli, die 2008 zu uns kam, bevor Hexe gestorben ist, ihr Fohlen Linda bekommen hat. Mit Linda habe ich viel gemacht, auch als sie noch ein Fohlen war. 2013 habe ich sie eingeritten. Zu meiner Konfirmation im Frühling 2013 habe ich Bolli geschenkt bekommen. Mit ihr habe ich das Wanderreitabzeichen Stufe 1 sowie Stufe 2 gemacht. Ich gehe fast jeden Tag mit einer Freundin „Tini“ zusammen ausreiten und wir haben immer eine Menge Spaß. Außer den Pferden spielen mein Hund und meine Freunde eine große Rolle in meinem Leben.